Willkommen auf der Website der Gemeinde Russikon



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Projekt "Ersatz alte Turnhalle" wieder aufgenommen - Gemeinderatsbericht

Im Herbst 2016 wurde das Projekt "Ersatz alte Turnhalle" aufgrund der veränderten Finanzlage aufgeschoben. Mit neuen Erkenntnissen aus der rollenden Finanzplanung hat der Gemeinderat nun die Planung wieder aufgenommen, eine Planungskommission gewählt und den bereits bewilligten Kredit von CHF 110'000.00 auf CHF 137'000.00 erhöht.
 
Die alte Turnhalle der Primarschule Russikon stammt aus dem Jahr 1954. Für deren Ersatz wurde im Frühling 2016 eine Generalplaneraus­schreibung im selektiven Verfahren gestartet. Ziel dieser Ausschreibung war es, ein geeignetes Ge­neralplanerteam für die Planungsleistungen des Ersatzneubaus zu evaluieren und zu beauftragen. Im Rahmen der Präqualifikation wurden fünf Teams für die Weiterbearbeitung der zweiten Stufe des Verfahrens ausgewählt, das Projekt allerdings auf­grund der veränderten Finanzlage aufgeschoben.

Die Ergebnisse aus der Überarbeitung der Finanz­planung in diesem Sommer zeigen, dass die Fi­nanzierung eines solch grossen Projekts realistisch ist. Darum hat der Gemeinderat die Planung wie­der aufgenommen. Es wird gemäss neuster Schät­zung mit Projektkosten von rund CHF 10 Mio. gerechnet.

Die neue Planungskommission mit Vertretern von Gemeinde, Schule und Vereinen wird nach den Herbstferien ihre Arbeit aufnehmen. In einem ers­ten Schritt sind die Bedürfnisse der Nutzenden erneut zu überprüfen und allfällige Änderungen aus der Schulraumplanung für die Raumbereitstel­lung zu berücksichtigen.

Für die Vorbereitungsarbeiten und die Planeraus­schreibung hat der Gemeinderat bereits einen Kredit von CHF 110'000.00 zu Lasten der Investiti­onsrechnung bewilligt. Dieser Kredit wurde nun für die Projektwiederaufnahme um CHF 27'000.00 erhöht. Als Bauherrenbegleitung wurde das Büro BBS Ingenieure AG, Winterthur, beauftragt, wel­ches das Projekt bereits bis anhin begleitete.

Bauabrechnung Schulhaus Sunneberg 2

Am 22. September 2013 bewilligten die Russiker an einer Urnenabstimmung einen Bruttokredit von CHF 4,27 Mio. für die Gesamtsanierung des Schulhauses Sunneberg 2 und den Zusatzkredit von CHF 90'000.00 für die zusätzliche Photovolta­ikanlage gemäss Bauprojekt des Büros Burkhard + Canella GmbH, Russikon.

Die Ausschreibung der ersten Arbeiten erfolgte Anfang 2014. Mit den Bauarbeiten wurde im Sommer 2014 begonnen und im Juni 2015 abge­schlossen. Nach den Sommerferien konnte das sanierte Primarschulhaus wieder in Betrieb ge­nommen werden. Die Einweihung – verbunden mit einem Tag der offenen Tür – fand am 12. September 2015 statt.

Dem an der Urne bewilligten Bruttokredit von CHF 4'360'000.00 stehen gemäss der Bauabrech­nungen Gesamtaufwendungen im Betrage von brutto CHF 4'402‘594.45 gegenüber. Die Mehr­kosten betragen insgesamt CHF 42‘594.45 bzw. ungefähr ein Prozent. Die Bauabrechnung wird der Gemeindeversammlung vom 3. Dezember 2018 zur Genehmigung vorgelegt.

Abrechnung Sanierung Gemeindehaus­umgebung

Im September 2015 bewilligte der Gemeinderat für die Sanierung der Gemeindehausumgebung einen Gesamtkredit von CHF 1‘060‘000.00. Ein Grossteil dieses Kredites wurde als gebundene Ausgabe genehmigt. Die Arbeiten konnten im Mai 2018 abgeschlossen werden. Am 7. Juli 2018 wurde der Gemeindehausplatz anlässlich des Dorffestes durch Regierungsrat Markus Kägi ein­geweiht.

Die Sanierung schliesst mit Gesamtkosten von CHF 853‘871.25 und einer Kreditunterschreitung von CHF 206‘128.75 ab. Die Kreditunterschreitung kann vor allem mit geringeren Kosten für Neben­arbeiten begründet werden. So konnten bei­spielsweise die Bäume günstiger bezogen wer­den. Die E-Ladestation wurde von der EKZ und RePower gesponsert und auf eine elektronische Infotafel wurde verzichtet. Der Budgetposten "Re­serve" musste nicht beansprucht werden. Die zu­sätzlich angefallenen Bauarbeiten konnten im Rahmen des Voranschlages ausgeführt werden.

Neuer Feuerungskontrolleur

Nach langjähriger Zusammenarbeit mit Werner Kempf hat dieser seine Pensionierung als Kamin­feger und Feuerungskontrolleur per Ende Sep­tember 2018 bekannt gegeben. Er übergibt sein Amt seinem langjährigen Mitarbeiter Ronny Wehrli. Dieser kennt sich in der Gemeinde Russikon aus und ist mit den Anlagen, die geprüft werden müssen, bestens vertraut. Sämtliche Leis­tungen und Tarife, die bis anhin galten, werden durch Ronny Wehrli übernommen. Für die Ge­meinde Russikon entstehen keinerlei Kosten, da die Bewohnerinnen und Bewohner die Feuerungs­kontrolle selber finanzieren und den Feuerungs­kontrolleuer frei wählen können.

Der Gemeinderat bedankt sich bei Werner Kempf für seinen langjährigen Einsatz für die Gemeinde Russikon und wünscht ihm alles Gute für die Zu­kunft.

Zudem hat der Gemeinderat…

  • die Wahl von Eugen Wolf, Russikon, zum Ver­waltungsratspräidenten der IKA GerAtrium Pfäffikon ZH bestätigt und von der Konstituie­rung des Verwaltungsrates Kenntnis genom­men. Die Gemeinde Russikon wird durch Ge­sundheitsvorstand Simon Mink im Verwaltungs­rat vertreten;

  • auf Antrag des Feuerwehrkommandanten per 1. Januar 2019 Kpl Marco Altorfer, Kpl Raphael Hauser, Kpl Lukas Käser und Wm Corsin Maag, Mitglieder der Feuerwehr Russikon, in den Rang eines Offiziers befördert;

  • dem Gemeindeverein Russikon für das Ad­ventskonzert von Bo und Ronja Katzmann vom 3. Dezember 2018 in der reformierten Kir­che eine Defizitgarantie von CHF 3'150.00 ge­währt;

  • den Revisionsbericht des Kantonalen Steuer­amtes vom 31. Juli 2018 genehmigt. Die Prü­fung hat aufgezeigt, dass das Gemeindesteuer­amt gut funktioniert. Der Gemeinderat be­dankt sich bei den Mitarbeitenden des Steuer­amtes unter der Leitung des Steuersekretärs Martin Looser für die sehr gute Arbeit;

  • den Voranschlag 2019 des Zweckverbands Sozialdienst Bezirk Pfäffikon genehmigt. Der Kostenanteil für das Jahr 2019 für die Ge­meinde Russikon beträgt CHF 327'048.85.

 

 

 

 


Datum der Neuigkeit 4. Okt. 2018
Sitemap - Alles im Überblick

© GEMEINDE Russikon 2018