Gemeindebehörden für die Amtsdauer 2022 - 2026 sind gewählt

27. März 2022
An der Urnenwahl vom 27. März 2022 wurden die Mitglieder der Gemeindebehörden für die Amtsperiode 2022 – 2026 neu gewählt. Die Stimmbeteiligung lag bei rund 38,5 Prozent. Der Amtsantritt erfolgt auf den 1. Juli 2022.

Alle 20 Behördensitze und Präsidien der politi­schen Gemeinde Russikon konnten beim ersten Wahlgang neu besetzt werden. Hier die Resultate der Urnenwahl:

Mitglieder Gemeinderat

Absolutes Mehr erreicht und gewählt

- Hirsiger Philip, parteilos, bisher  922
- Alder Raphael, FDP, bisher    865
- Furrer Natalie, FDP  847
- Hartmann Rolf, parteilos, bisher 837
- Schmid Barbara, SVP, bisher 811
- Fehr Stefan, SVP      637

Nicht gewählt

- Borcard Alfred (Fredy), PGR 412
- Jäckle Johann (Hans), Grüne 411

Präsidium Gemeinderat

Absolutes Mehr erreicht und gewählt

- Philip Hirsiger, parteilos      773

Hauptwahl verpasst / nicht wählbar

- Borcard Alfred (Fredy), PGR 226

Mitglieder der Schulpflege

Absolutes Mehr erreicht und gewählt

- Minder Peter, FDP 665
- Goldschmid David, SVP, bisher 658
- Lutz Sévérine, FDP 639
- Cvetic Marica, FDP 594
- Bräuer Pascale, parteilos, bisher 553

Absolutes Mehr erreicht / als überzählig ausge­schieden

- Huber Lilian, Grüne      531
- Kernen Regula, SVP 513

Nicht gewählt

- Balmer Michèle (Mischi), parteilos      336

Präsidium Schulpflege

Absolutes Mehr erreicht und gewählt

- Goldschmid David, SVP      535

Hauptwahl verpasst / nicht gewählt

- Huber Lilian, Grüne      399

Gesellschaftskommission

Absolutes Mehr erreicht und gewählt

- Krauer Adrian, parteilos, bisher      816
- Sethi Aradhna, FDP, bisher 802
- Dönni Beat, SVP, bisher 782
- Sieder Harald, SVP, bisher 735

Rechnungsprüfungskommission

Absolutes Mehr erreicht und gewählt

- Hildenbrand René, FDP, bisher      838
- Kurath Adrian, FDP 830
- Staub Claudia, SVP 773
- Loeliger Laura, SVP 744
- Mathys Stefan, PGR, bisher 653

Präsidium Rechnungsprüfungskommission

Absolutes Mehr erreicht und gewählt

- Mathys Stefan, PGR      579

2. Wahlgang für zwei Sitze und das Präsidium in der Evang.-ref. Kirchenpflege

Fünf von sieben Sitzen in der Kirchenpflege konn­ten anlässlich der kommunalen Wahlen besetzt werden. Die Stimmbeteiligung lag bei 38,75 Pro­zent.

Absolutes Mehr erreicht und gewählt

- Brunken Evelin, parteilos, bisher 569
- Furrer Marie, parteilos 568
- Mink Richard, parteilos 563
- Lämmle Mirjam, parteilos    562
- Stupf Christine, parteilos 562

Präsidium der Evang.- ref. Kirchenpflege

Niemand hat für das Präsidium der Evang.-ref. Kirchenpflege  das absolute Mehr erreicht.

Für die beiden unbesetzten Sitze der Kirchenpfle­ge und das Präsidium findet am Sonntag, 15. Mai 2022, ein zweiter Wahlgang statt. Dem leeren Wahlzettel wird ein Beiblatt mit möglichen Kandi­daten bzw. Kandidatinnen beigelegt. Das Formu­lar für die Nennung auf dem Beiblatt kann bei der Gemeinderatskanzlei oder auf www.russikon.ch bezogen werden. Die Frist für die Nennung auf dem Beiblatt dauert bis Dienstag, 5. April 2022.

Ihr Gemeinderat

Zugehörige Objekte

Name
Formular Nennung Beiblatt | Ref. Kirchgemeinde Download 0 Formular Nennung Beiblatt | Ref. Kirchgemeinde