Regelmässige Abfuhr

Kehricht

WAS

Brennbare, nicht wieder verwendbare Siedlungsabfälle wie zum Beispiel Tiefkühlverpackungen, Tetrapackungen, Windeln, Kunststoffe, Hygieneartikel, Glühbirnen, Papiertragtaschen, Katzensand, Wischgut, Staubsaugerbeutel, Asche, Zigarettenstummel etc. Bitte achten Sie darauf, dass die Asche vollkommen ausgekühlt ist. Es entstehen immer wieder Brände im Kehrichtfahrzeug wie auch im Bunker der Kehrichtverbrennungsanlage.

Die Kehricht- und Sperrgutsammlung erfolgt durch die Kehrichtverwertung Zürcher Oberland KEZO.

WIE

Die Sammlung erfolgt jeweils am Freitagmorgen ab 07.00 Uhr. Das Abfuhrgut muss am Tag der Sammlung bis spätestens 7.00 Uhr bereitgestellt werden.

Abfallmarken können bezogen werden bei:

  • Nenz Haushalt Apparate AG, Madetswilerstrasse 4, Russikon
  • Metzgerei Henry Näf, Dorfstrasse 15, Russikon
  • Gemeindeverwaltung, Kirchgasse 4, Russikon
  • SPAR Mini, Kirchgasse 1, Russikon
  • Ehriker Beck, Im Berg 10, Russikon
  • Frau Portner, Sagiweg 6, Gündisau

ABFALLGEBÜHREN

35 Liter/pro Marke

CHF       1.45

60 Liter/pro Marke

CHF       2.90

110 Liter/pro Marke

CHF       4.35

800 Liter Container/pro Marke

CHF     31.60

 

Sperrgut

WAS

Sperriger Kehricht, der nicht in die Abfallgebinde bis 35 Liter passt wie Ski, Möbel, Teppiche und Matratzen (Maximalgewicht 75 kg pro Teil).

Private Endverbraucher können sperrige Verpackungen gratis an der Verkaufsstelle zurücklassen/zurückgeben oder mit 35 l Abfallmarken der Kehrichtabfuhr mitgeben. Pro 5 kg Gewicht wird eine 35 l Abfallmarke benötigt.

WIE

Die Sammlung von Sperrgut erfolgt zusammen mit der ordentlichen Kehrichtabfuhr. Das Sperrgut ist erst am Abfuhrtag bis spätestens 7.00 Uhr bereitzustellen.

GEBÜHR SPERRGUT

Pro 5 kg Sperrgut 1 Abfallmarke à Fr. 1.45 gut sichtbar befestigen. 

Kontakt

Ferenc Raggenbach | 043 355 61 41

gesundheitssekretariat@russikon.ch